Free Shipping Worldwide - for purchases over 60 Euros!
:   Advanced Search

Haensel, Das Gericht vertagt sich: Aus dem Tagebuch eines Nürnberger Verteidiger

Haensel, Carl. Das Gericht vertagt sich: Aus dem Tagebuch eines Nürnberger Verteidigers. Erste Auflage. Hamburg, Claassen Verlag, 1950. 14 x 21,5cm. 347 Seiten. Gebundene Ausgabe mit originalem Leineneinband. Sehr guter Zustand mit nur ganz geringen Gebrauchsspuren. Handschriftliche Widmung vom Autor (signiert).

Inhalt: Der Völkerrechtsprozess / Göring / Hess / Der Geheimvertrag mit Russland - Ribbentrop / Keitel / Kaltenbrunner / Rosenberg / Franks Schuldbekenntnis / Franks Tagebuch / Der Nürnberger Rahmen / Lagerbesuch / Jodl / Die Kommission tagt

Carl Haensel war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Rechtsanwalt. Haensel studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Lausanne, Berlin und Marburg. 1946 betätigte sich als Rechtsanwalt am Badischen Oberlandesgericht. Im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess war er ab 1. April 1946 Assistent von Horst Pelckmann bei der Verteidigung der als verbrecherische Organisation angeklagten SS.

Our price: EUR 250,-- 

Haensel, Das Gericht vertagt sich: Aus dem Tagebuch eines Nürnberger Verteidigers.

Haensel, Das Gericht vertagt sich: Aus dem Tagebuch eines Nürnberger Verteidigers.


Haensel, Das Gericht vertagt sich: Aus dem Tagebuch eines Nürnberger Verteidigers.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.